ABU wählt neu­en Vor­stand

neuerABUVorstand24

Am ver­gan­ge­nen Mitt­woch war es so weit: Die außer­or­dent­li­che Mit­glie­der­ver­samm­lung der ABU fand statt. Lie­be­voll von Sabi­ne und Sibyl­le vor­be­rei­tet, erwar­te­te uns nicht nur eine Fül­le an Klein­ge­druck­tem und ver­eins­recht­li­chem Fach­chi­ne­sisch, son­dern auch vie­le herz­li­che Momen­te und vor allem jede Men­ge Lachen.

Nach einer herz­li­chen Begrü­ßung übten wir uns in pro­to­kol­la­ri­schem Ernst, um allen Anfor­de­run­gen an Ver­eins­recht und Sat­zungs­vor­ga­ben gerecht zu wer­den.
Vie­len Dank an Rita Hei­nen, die die Kas­sen­prü­fung über­nom­men hat­te, an Bir­git Fran­ke, die das Pro­to­koll führ­te und Caro­lin Best­ing für die Wahl­lei­tung.
Beson­ders enga­giert führ­ten wir Dis­kus­sio­nen über die neue Ver­eins­sat­zung. Es wur­den Mei­nun­gen aus­ge­tauscht und gemein­sam Lösun­gen gefun­den. Dan­ke an Petra Wleck­lik für die fun­dier­ten und inspi­rie­ren­den Bei­trä­ge! Trotz der erns­ten The­men kam der Humor nicht zu kurz, was den Abend sehr ange­nehm und leben­dig mach­te.

Wesent­li­cher Anlass der Ver­samm­lung war natür­lich die Wahl eines neu­en Vor­stands. Wir ver­ab­schie­de­ten uns von Sibyl­le, die unglaub­li­che 15 Jah­re im Vor­stand tätig war und den Ver­ein nach­hal­tig präg­te, und Sabi­ne, die in ihren 18 inten­si­ven Mona­ten viel bewegt hat. Ihr gesam­mel­tes Wis­sen, ihre wert­vol­len Kon­tak­te und ihre umfang­rei­chen Erfah­run­gen blei­ben uns glück­li­cher­wei­se erhal­ten. Sabi­ne und Sibyl­le las­sen hier ihre Zeit Revue pas­sie­ren.

Dies zu kom­pen­sie­ren wird nicht ein­fach sein, doch das neue Vor­stands­team besteht aus fünf enga­gier­ten Mit­frau­en, die sich die anste­hen­den Auf­ga­ben auf zehn Schul­tern ver­tei­len.
Andrea Witz­ki, Anja Rader­ma­cher, Tin­ka Roh­lfing, Kath­rin Diel­mann und Ute Kel­ler wer­den die anste­hen­den Auf­ga­ben im Job-Sha­ring über­neh­men. Natür­lich bringt jede ihre per­sön­li­che und beruf­li­che Exper­ti­se mit, die sie jeweils schwer­punkt­mä­ßig in die Ver­eins­ar­beit ein­brin­gen wird. Grund­sätz­lich gilt aber, jede ist für jedes The­ma ansprech­bar!

Schatz­meis­te­rin: Andrea küm­mert sich um Ver­trags­klein­ge­druck­tes und Buch­hal­tungs­pro­zes­se im Schlaf und mit dem nöti­gen digi­ta­len Equip­ment.

Mit­glie­der­be­treu­ung, „Onboar­ding“ und Öffent­lich­keits­ar­beit: Anja ist als Feel­good­trai­ne­rin prä­de­sti­niert, neue Mit­frau­en beim Ein­stieg in unser Netz­werk zu beglei­ten und das sozia­le Enga­ge­ment unse­res Ver­eins nach außen zu reprä­sen­tie­ren.

Men­to­ring-Pro­gramm, Net­wor­king und Pro­fes­sio­na­li­sie­rung – Tin­ka küm­mert sich natür­lich wei­ter­hin um unse­re Men­tees und Men­to­ren. Sie steht nie still und sorgt dafür, dass wir uns nie auf dem Sta­tus Quo aus­ru­hen, son­dern stets wei­ter ent­wi­ckeln und pro­fes­sio­na­li­sie­ren.

Web­site, Mar­ke­ting und Co.: Ute sorgt mit ihrer Erfah­rung und Know-How für alle digi­ta­len und tech­ni­schen Mar­ke­ting-Belan­ge und ist auch beim Print-Design unse­re Mache­rin.

Social Media und Mar­ke­ting: Kath­rin setzt die ABUs im Meta­ver­se in Sze­ne und küm­mert sich um digi­ta­le Sicht­bar­keit des Ver­eins.

Zu den dring­lichs­ten Auf­ga­ben gehört die Erstel­lung einer neu­en Sat­zung, damit wir uns offi­zi­ell ins Ver­eins­re­gis­ter ein­tra­gen las­sen kön­nen. Dies hat höchs­te Prio­ri­tät und wird mit ver­ein­ten Kräf­ten ange­gan­gen.

Ein herz­li­cher Dank geht an alle, die die­sen Abend so beson­ders gemacht haben, und an all jene, die sich in der Ver­gan­gen­heit, heu­te und in der Zukunft für die ABU enga­gie­ren.

Wir bli­cken mit Vor­freu­de und Opti­mis­mus in die Zukunft und freu­en uns auf die bevor­ste­hen­den Her­aus­for­de­run­gen!

Euer neu­es ABU-Vor­stands­team

Autorin