Ers­te Online-Umfra­ge bei den ABUs 

online_umfrage_abu

Die Opti­mie­rung der digi­ta­len ABU Medi­en haben wir uns – Sibyl­le und ich – als Vor­stands­frau­en Anfang des Jah­res fest vor­ge­nom­men. Um eine gute Aus­gangs­ba­sis dafür zu erhal­ten, woll­ten wir zunächst ein­mal klä­ren, mit wel­chen digi­ta­len Tools unse­re Net­wor­ke­rin­nen über­haupt arbei­ten.

Des­halb wur­de im März 2023 durch unse­re Mar­ke­ting-/ Online-Medi­en Exper­tin Kath­rin Diel­mann eine Mit­glie­der-Umfra­ge durch­ge­führt, um zu ana­ly­sie­ren, wel­che Online-Medi­en­ge­wohn­hei­ten bei unse­ren Ver­eins­frau­en gege­ben sind und wie die Zufrie­den­heit sowie Ein­satz­häu­fig­keit mit bereits vom Netz­werk bereit­ge­stell­ten Tools ist.
Ziel­set­zung war, mög­lichst eine Platt­form zu fin­den, die vie­le von uns ger­ne nut­zen und die bereits vie­len als Anwen­de­rin­nen bekannt ist, um die Kom­mu­ni­ka­ti­on unter­ein­an­der ein­fa­cher zu gestal­ten und somit Zeit zu spa­ren.

Im Rah­men eines Co-Workings wur­den von Kath­rin, Ute und mir eine Gemein­schafts­prä­sen­ta­ti­on mit dem Titel “ABU Online Tools – Womit wer­den wir digi­tal bes­ser?” erar­bei­tet. Am 15.03.2023 prä­sen­tier­te ich auf einer ABU Online-Ver­an­stal­tung zunächst die ermit­tel­ten Befra­gungs­er­geb­nis­se – die punk­tu­ell von Kath­rin und Ute ver­tieft wur­den.

Fazit der Umfra­ge: Es wur­den bis­her zu vie­le Tools ein­ge­setzt und Infor­ma­tio­nen über zu vie­le Medi­en kom­mu­ni­ziert, das erfor­dert eine zu inten­si­ve Aus­ein­an­der­set­zung mit vie­len ver­schie­de­nen Online-Tools. Die Net­wor­ke­rin­nen wün­schen sich, alle Ver­eins­in­for­ma­tio­nen in einem Online-Tool, das alle Funk­tio­na­li­tä­ten zen­tral trans­pa­rent und nach­hal­tig bereit­stellt. Da bereits vie­le Netz­wer­ke­rin­nen bei den ABUs mit dem Online-Tool MS Teams arbei­ten, soll künf­tig ent­spre­chend der Devi­se „weni­ger ist mehr“ die Kom­mu­ni­ka­ti­on dar­auf umge­stellt wer­den, da in Teams alle benö­ti­gen Funk­tio­na­li­tä­ten ver­eint sind. Die Umstel­lung von Slack auf Teams erfolgt spä­tes­tens zum 01.07.2023.

Für die Kom­mu­ni­ka­ti­on nach außen soll unse­re ABU Web­site zen­tra­les Medi­um wer­den. Ab Anfang Mai 2023 wird von Ute Kel­ler – unse­rer ABU Inter­net­frau – ein „ABU Pro­fi News­let­ter“ ein­ge­rich­tet. Dazu müs­sen sich alle Mit­frau­en zunächst auf der Home­page regis­trie­ren, um in den Ver­tei­ler auf­ge­nom­men zu wer­den. Bereits Ende April 2023 star­tet der „ABU Blog“ auf unse­rer Web­sei­te über den regel­mä­ßig über aktu­el­le Infor­ma­tio­nen aus dem Ver­ein bzw. von unse­ren Netz­wer­ke­rin­nen berich­tet wird.

Autorin